Hauptmenü

Sie sind hier:  Holzschnitt  >  Japanische Holzschnitttechnik .

Japanische Holzschnitttechnik

Foto: Passmarken schneiden

Schneiden der kentos (Passmarken), in die das Papier angelegt wird.

Foto eines Konturenmessers (hangito)

Handhabung des hangito (Konturenmesser).

Foto: japanische Holzschnittmesser

Japanische Holzschnittmesser.

Foto eines bearbeiteten Druckstocks

Bearbeiteter Druckstock.

Foto verschiedener japanischer Pinsel

Verschiedene japanische Pinsel.
Von rechts nach links: Wasserpinsel (mizubake), Pigmentpinsel (hakobi), Druckpinsel und –bürsten (hanga-bake und marubake).

Foto eines Handreibers (baren)

Baren, gebrauchtes und ganzes Bambusblatt. Der baren (Handreiber) besteht aus einer geknüpften Kordel, die spiralförmig auf einer harten Scheibe befestigt und mit einem Bambusblatt abgedeckt ist.

Foto: einfärben des Druckstocks

Einfärben des feuchten Druckstocks.

Foto: Drucken

Drucken mit dem baren (Handreiber).

Foto: Nachfärben zu heller Stellen

Nachfärben einiger Stellen, um ein tiefes Schwarz zu erzielen.

Foto: Detailansicht Arbeitsergebnis

Detailansicht eines Drucks mit Überlagerung von 6 Farbschichten.

Sprache

  • deutsche Flagge
  • Drapeau français

Suchfunktion